Internetfernsehn für Motorradfahrer und Reisende

  • Home
  • Südamerika
  • Crossing Transchaco – lonely road from Bolivia to Paraguay

Crossing Transchaco – lonely road from Bolivia to Paraguay

Die Durchquerung des Chaco, über die sogenannte „Ruta Transchaco“, war ja wirklich nicht von schlechten Eltern. Auf der Tour stand eine Sache ganz klar im Vordergrund. Motorrad fahren! Nur wenig Zeit blieb mir, um überhaupt den Kopf für andere Dinge frei zu bekommen. Anders hätte ich es wohl auch nicht in vier Tagen von Bolivien bis nach Paraguay geschafft. Ich hatte mich für die „alte“ Rute entschieden, da sie laut meinen Karten ein Stück weit kürzer ist und eine gehörige Portion an Abenteuer versprach.

Wegen der schlechten Infrastruktur, hatte ich mich mit allem nötigen Proviant und zwölf Litern extra Sprit ausgerüstet. Über lange Strecken musste ich mich durch tiefen Sand und kilometerlange Matschlöcher kämpfen. Insgesamt zweimal durfte ich meinen Reifen flicken. Und – über die Moskitos reden wir besser einfach mal nicht. Geschlafen wurde natürlich täglich im Zelt. An den halboffiziellen Grenzstationen gab es auch einiges zu erleben.

Es gab auch die ein oder andere nette Bekanntschaft auf dem Weg zu machen. Was für mich ein Abenteuer war, ist für die Einheimischen dort schlichtweg eins – nämlich Alltag. Also – einmal mehr – alles halb so wild und „Irgendwas geht ja schließlich immer!

www.freiheitenwelt.de
www.facebook.com/freiheitenwelt

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Partner
Touratech AG
POLO Motorrad
SX4 S Cross Logo